ENERGIE-ERSPARNIS

Das Geheimnis, um sein Bestes zu geben? Lernen, die Energien einzuteilen. Nur dann Leistung abgeben, wenn sie benötigt wird Durch eine entsprechende Software erkennt die Maschine die Betriebslast zu den verschiedenen Tages- und Wochenzeiten und stellt daher die unentbehrlichen Leistungen und Funktionen für jeden Zeitraum ein: Die Leistung wird nur zu der Zeit an die Stelle abgegeben, wo sie benötigt wird! Betrachten wir die Einsparung mit Plus 4 You, beispielsweise in einem Restaurant: Einige Stunden am Tag (von 12.30 bis 15.00) arbeitet die Kaffeemaschine viel, die restliche Zeit muss sie für eine jederzeitige Nutzung angeschaltet bleiben. In diesem Fall bringt Plus 4 You die Gruppe(n) automatisch in den Standby-Betrieb, wenn wenig Arbeit vorhanden ist, und bereitet sie für den höheren Arbeitsanfall während des Mittagessens vor. Falls in einem Augenblick, in dem ein Teil still steht, der Barista den Betrieb aller Gruppen benötigt, erfolgt die Aktivierung von Hand und in 60 Sekunden (die Zeit um den Kaffee zu dosieren und die Untertassen vorzubereiten) sind sie mit der richtigen Temperatur in vollem Betrieb. Energy Saving in den Ruhezeiten Mit einem speziellen System (Patent Astoria CMA) kann während der Nachtstunden die Energiesparfunktion eingestellt werden, bei der die Maschine mit der erforderlichen Mindesttemperatur eingeschaltet bleibt, um einen thermischen Schock zu vermeiden. Das alles mit minimalem Energieverbrauch. Am folgenden Morgen steht Plus 4 You in wenigen Minuten für den vollen Betrieb bereit und auch die ersten Kaffeeausgaben sind ausgezeichnet. Andere Maschinen müssen ausgeschaltet werden, wenn der Barista Strom sparen will. Dadurch entsteht eine thermodynamische Belastung, die das Material angreift und die Lebensdauer des Geräts verringert. Lässt er die Maschine dagegen über Nacht an, entspricht der Energieverbrauch dem einer Maschine in Betrieb.
Foto Partnership 1
Foto Partnership 2