PIR Expo 2018: Astoria Storms Debüt auf dem russischen Markt

Vom 24. bis 27. September nimmt Astoria an PIR Expo 2018, der Fachmesse für Ho.Re.Ca. in Russland teil, auf der sie diesem Markt die neue Storm präsentieren wird. Das Unternehmen aus Treviso, das im letzten November im Moskauer Business Center Portplaza eine Filiale eröffnet hat, nimmt zum zweiten Mal in Folge mit einem eigenen Messestand (Nr. 3B130, Pavillon 3, Halle 15) an dieser bedeutenden Veranstaltung teil, die jedes Jahr im Moskauer Crocus Expo International Exhibition Centre stattfindet. Auf diesem Event ist Astoria zudem offizieller Sponsor der Coffee Arena mit ihren zwei prestigeträchtigen Wettkämpfen, dem Latter Art Battle und der Auswahl für die World Barista Championship 2019. Über 45 Baristas - ein wahrer Rekord für diese Art von Wettstreit in Russland - werden sich unter Einsatz der Astoria Plus4Champion gegenseitig herausfordern! PIR Expo 2018 ist somit das offizielle Debüt von Storm in Russland. Die von Astoria kreierte Kaffeemaschine, die den Anforderungen der erfahrenen und begeisterten Baristas mit ihren zahlreichen innovativen technischen Merkmalen wie der individuell einstellbaren Abgabe, die durch die Speicherung der Abgabekurven ermöglicht wird, der Steuerung der Vorbrühfunktion, des Durchflusses und der Temperaturwerte sowie der innovativen Dampfdüse „cool touch“ gerecht wird”, ist auch in den Versionen komplett mattschwarz und rot mit verchromten Details präsent. „Wir erleben gerade einen fortschreitenden Anstieg der Professionalität der Baristas und sind davon begeistert“, so die Worte von Guido Delcogliano, Vertriebsdirektor von Astoria. „Somit gibt es keinen besseren Zeitpunkt als diesen, um ihnen und den Kaffee- und Gastronomieprofis Storm vorzustellen.“ Storm stellt eine wahre Besonderheit dar, mit der die Arbeit des Baristas leichter ausfällt und hochwertige Kaffees und Cappuccini gewährleistet werden. Storm zeichnet sich aber auch durch ihre umweltfreundliche Technologie aus, durch die der Verbrauch gegenüber den herkömmlichen Kaffeemaschinen auf bis zu 47,6 % gesenkt wird. Aber auch ihre optische Beschaffenheit ist besonders, da edle Werkstoffe wie Holz, Edelstahl und Aluminium zum Einsatz kommen. Am PIR Expo 2018 sind am Messestand von Astoria zudem Plus 4 You TS mit ihrem kapazitiven Touchscreen der letzten Generation, die elegante Sabrina im Vintage-Stil der 60er-Jahre, Hybrid, das Bindeglied zwischen den traditionellen Espressomaschinen und den Kaffeevollautomaten, bis hin zu den benutzerfreundlichen Maschinen Core600 und Drive6000 zu sehen.